Zurück

Filmempfehlung #11: LIEBESFILM / LOVE MOVIE

„Für alle ZürcherInnen, die Berlin lieben – äusserst witzig und originell erzählen Emma Rosa Simon und Robert Bohrer eine Fabel übers Erwachsenwerden, Kinderkriegen und das Mann (und Frau-) sein im heutigen Grossstadtdschungel.“ Viviana Vezzani

LIEBESFILM / LOVE MOVIE von Robert Bohrer, Emma Rosa Simon

Unbeschwert schlendert Lenz durch die angesagten Strassen Berlins und geniesst sein entspanntes Leben. Da sind keine Verpflichtungen, kein Stress. Nur WG-Partys, Spass und Drogen. Eines Tages lernt er Ira kennen: Ira, die in Krisengebieten verschlüsselte VPN-Geräte installiert. Ira, die unabhängig und taff ist – und sowieso völlig anders als alle anderen Frauen. Die beiden verbringen einen leidenschaftlichen Sommer miteinander. Für Lenz könnte es ewig so weitergehen. Doch dann sagt Ira ihm plötzlich, dass sie ein Kind will. Gerade jetzt sagt sie das, wo alles so schön war. Gerade jetzt muss sie alles kaputtmachen. Lenz macht einen Rückzieher. Doch er bekommt Ira einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Mehr Infos & Tickets