Zurück

Filmempfehlung #12: WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT?

„Diese turbulente Familienkomödie wagt es, schlicht alles zu überzeichnen, was unsere Gesellschaft gerade so umtreibt – warum nicht einfach mal laut mitlachen?“ Reta Guetg

WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT? von Eva Spreitzhofer

Ein Hijab, wirklich?! Wandas Welt steht Kopf: Klammheimlich ist ihre Tochter Nina zum Islam konvertiert, betet pünktlich und will ab sofort Fatima genannt werden. Als Mutter einer liberalen Wiener Patchwork-Familie ist Wanda entsetzt, religiösem Fanatismus tritt sie schliesslich seit je entschieden entgegen. Doch jegliche Versuche, Nina zur Vernunft zu bringen, scheitern. Auch ihr Ex-Mann, der mit seiner Neuen ein Kind erwartet, ist keine grosse Hilfe. Als sie auf Hanife, die Mutter von Ninas muslimischer Freundin trifft, findet sie ausgerechnet in ihr eine Verbündete. Denn Hanife kam als Kind mit ihren Eltern nach Österreich und ist fest entschlossen, ihre Tochter vor genau diesem altmodischen Frauenbild zu retten, das Nina in ihrem Konvertierungseifer predigt.

Mehr Infos & Tickets